Elbphilharmonie im Sonnenuntergang

Warum Hamburg? Drei Gründe und ein guter Plan

Wir tüfteln, testen und experimentieren für unser Leben gern. Dieser Leidenschaft haben wir so erstaunliche Dinge wie das Heftpflaster, die Chipkarte und die Nivea Creme zu verdanken. Oder unverzichtbare Erfindungen wie das Desinfektionsmittel, das Navigationsgerät und den Adventskranz. Alfred Nobel soll 1866 in Geesthacht das Dynamit erfunden und auf einem Floß auf der Elbe getestet haben.

Heute ist Hamburg Innovationstreiber und urbanes Testlabor für futuristische Projekte und zählt zu den Top 5 Wirtschaftsstandorten weltweit.

Wir – das sind 5,4 Millionen Einwohner*innen der Metropolregion Hamburg in Deutschland. Wir leben und arbeiten auf 28.529km². Als besonders grüne Metropole ist Hamburg das ökonomische Herz Nordeuropas, durch die Fehmarnbelt-Querung bald noch enger verbunden mit den skandinavischen Nachbarn.

Größer als Hamburg ist nur noch die Hauptstadt Berlin - kaum mehr als 91 Minuten entfernt. Die Metropolregion besteht aus der Freien und Hansestadt Hamburg und zu Teilen aus den Bundesländern Schleswig- Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen. Immer mehr Menschen und Unternehmen zieht es hierher - und dafür haben wir vollstes Verständnis. Sind es doch vor allem drei Gründe, aus denen wir hier so gern leben und arbeiten...

Wir lieben das urbane Treiben in Hamburg, den Shopping Malls, Coworking-Spaces und Cafés an Elbe und Alster - und brauchen gleichzeitig das Gefühl von Wind und Weite. Wir sind Metropolitaner*innen! Stadt und Land, Leben und Arbeiten - dazwischen gibt es keine Grenze. Auch andere Grenzen mögen wir nicht, am allerwenigsten die im Kopf. Wir kommen mit Kaufmanns-Gen auf die Welt. Passend für eine Hafenstadt, in der seit über tausend Jahren international gehandelt wird. Viele Ideen verwandeln wir umgehend in Geschäftsmodelle. Wir können nicht anders. Für Luftschlösser gibt es bei uns keine Baugenehmigung.

Wir gelten als etwas sturköpfig und einsilbig. Wir sagen Moin, Jo und Tschö, besiegeln Geschäfte per Handschlag und haben es immer auch ein wenig eilig, denn wir basteln mit Hochdruck an der Zukunft. Und dafür haben wir einen guten Plan.

Dieser Plan hat etwas mit unserer wichtigsten Ressource zu tun: Wind. Davon haben wir hier im Norden unerschöpflich viel. Das macht uns zur Hauptstadt des Windes und zum Zentrum für Erneuerbare Energien, Windkraft und grünen Wasserstoff - und auf den setzen wir in der Zukunft. Die besten Vorrausetzungen für eine nachhaltige Wirtschaft.

Gerade erneut zur smartCity gekürt, sind wir Hotspot für Zukunftstechnologien. Deep Tech, wie Künstliche Intelligenz, Blockchain, IoT und Robotics ist dann gut für uns, wenn sie den Menschen nützt. Wir sind etwas stolz auf Unternehmen, die intelligente Lösungen für den Klimawandel entwickeln, Startups, die sich in Hackathons die Nächte um die Ohren schlagen, um dann mit UV-Licht Viren zu bekämpfen. Entwicklungen von leichtem Hybrid-Material sind bares Gold für einen der weltweit größten Luftfahrtstandorte.

Scheint fast so, als würden wir uns vorbereiten auf die Ankunft eines Außerirdischen aus dem Jahr 2050. Vielleicht würde er oder sie im Hafen landen, dem smart Port mit intelligenter Logistik; Drohnen, selbstfahrenden Bussen und sich ganz wie zuhause fühlen.

So sind vor allem die Menschen, die Orte und die schier grenzenlosen Möglichkeiten und Perspektiven die drei Gründe, die immer mehr Investor*innen, Studierende und Fachkräfte nach Hamburg und die Region zwischen Nord- und Ostsee locken. Unnötig zu sagen, wo nachweislich die glücklichsten Menschen in Deutschland leben und arbeiten.

Wir mögen Besucher*innen, die ein wenig so sind wie wir - oder auch ganz anders. Schau dich um auf future.hamburg. Melde dich, wenn du Fragen oder Anregungen hast, oder einfach vorbeikommen möchtest. Bist du gar Entwickler*in, Investor*in oder Besitzer*in einer komplett tollkühnen Idee? Dann her damit - und Tschö.

Video file

Hamburg als europäische Innovationsmetropole - die Top Ten:

  • Zweitgrößte Stadt der viertgrößten Volkswirtschaft der Welt
  • fDi Magazine: attraktivste Region für internationale Investoren in Deutschland
  • Internationale Handels- und Hafen-Metropole: 250.000 Wahlhamburger aus 185 Nationen
  • 130.000 Studierende, 12.000 Forschende, knapp 10.000 IT-Firmen
  • Größte Hochschuldichte: mehr als 20 Hochschulen und Exzellenz-Uni als Treiber für Innovation
  • Kreative Gründerszene
  • Mit einem Digitalisierungsgrad von 45 Prozent an der Spitze
  • Ein Netz aus Forschungs- und Innovationsparks mit unterschiedlichen Schwerpunkten
  • Am Standort: DESY, XFEL, Fraunhofer, IAPT, ZAL, CFK Valley
  • Neun Clusterinitiativen – von Luftfahrt über Erneuerbare Energien, Medien und Life Science
  • Fun Fact: Lüneburg hat nach Madrid die höchste Kneipendichte Europas!

Termine

Von Menschen und Maschinen

https://www.bitkom-akademie.de/live-online-seminar/von-menschen-und-maschinen

12min.me Shift: Stop Lockdown Lethargie

https://www.meetup.com/de-DE/12minHH/events/275123055/

New Work- Mindset und Führungsrolle

https://www.fuehrungskraefteschmiede.de/Nachwuchsprogramm/Nachwuchsprogramm-1177

Workshop: Fördermittel für kulturelle Projekte

https://kreativgesellschaft.org/termine/fordermittel-fur-kulturelle-projekte-beantragen/10820

NextMedia IdeaJam

https://www.nextmedia-hamburg.de/event/nextmedia-ideajam/

SMM Digital 2021

https://www.smm-hamburg.com/

KLU Logistics Innovators day

https://www.the-klu.org/event-pages/klu-logistics-innovators-day

IDX_FS - International Digital Food Services Expo

https://idxfs.de/

Hamburg Games Conference

https://www.gamesconference.com/

d3con 2021: Programmatic Advertising

https://d3con.de/

Procurement Summit 2021

https://procurementsummit.de/

Blockchance Europe 2021

https://www.blockchance.eu/

AIX 2021 - Aircraft Interiors Expo

https://www.aircraftinteriorsexpo.com/

ITS World Congress Hamburg 2021

https://itsworldcongress.com/