About ZAL

Über das ZAL:

Das ZAL – Hamburgs Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung – ist das technologische Forschungs- und Entwicklungsnetzwerk der zivilen Luftfahrtindustrie in der Metropolregion Hamburg. Es bildet die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und der Stadt Hamburg mit dem Ziel den weltweit drittgrößten Standort der zivilen Luftfahrt in Hamburg zu sichern und kontinuierlich auszubauen. In enger Abstimmung mit dem Luftfahrtcluster Hamburg Aviation bündelt das ZAL die Technologiekompetenz der Hansestadt in einer zentralen Einrichtung und schafft so Synergieeffekte. Der Fokus des ZAL liegt auf der Integration und Industrialisierung von Luftfahrttechnologien.

Nach dem Motto Forschen und Entwickeln „unter einem Dach“ hat das ZAL mit dem TechCenter seit 2016 ein eigenes Zuhause. Auf knapp 26.000 Quadratmetern Nutzfläche bietet das ZAL TechCenter Raum für ca. 600 Arbeitsplätze verteilt auf Büroflächen, Labore und Hallen. Ausgestattet mit hochwertiger Forschungs- und Testinfrastruktur für ausgewählte Luftfahrtthemen wird hier die Industrialisierung neuer Technologien vorangetrieben.

Über Roland Gerhards:

Roland Gerhards ist seit Mai 2012 Geschäftsführer der ZAL GmbH und hat in dieser Zeit den Bau und die Startphase des ZAL TechCenters maßgeblich gestaltet. Gerhards ist diplomierter Luft- und Raumfahrtingenieur und hält darüber hinaus einen MBA der US-amerikanischen Purdue University. Vor seiner Tätigkeit als ZAL-Geschäftsführer war er 15 Jahre in verschiedenen Positionen bei Airbus in Hamburg und Toulouse tätig, zuletzt als Leiter der Rumpfentwicklung für die A330. Auch privat ist er der Luftfahrt eng verbunden und besitzt unter anderem eine Ausbilderlizenz für Kunstflugpiloten.

Let's Connect