About Breeze Technologies

Im Dezember 2014 hat Robert Heinecke offenbar das richtige Gespür für das beherrschende Thema in Sommer 2017 gehabt. In Istanbul schrieb er an seiner Masterarbeit in IT-Management und Consulting. Ständig musste er husten und niesen, plötzlich konnte er die Skyline nicht mehr sehen: Smog. Er sah sich die Luftwerte an. Sie waren schlecht. „Da habe ich erkannt, dass Luftqualität ein europaweites Problem ist.“ Für diese Geschäftsidee erhält ­Breeze in diesem Jahr den Gründerpreis in der Kategorie Existenzgründer.

Breeze entwickelt die Zukunft der Umweltsensorik und -analysesoftware. Unsere Miniatur-Luftqualitätssensoren messen alle wichtigen Schadstoffe – zum Beispiel Ruß, Stickoxide, Ozon, Feinstaub und viele mehr. Unsere Lösungen ermöglichen Ihnen eine flächendeckende Überwachung der Luftqualität in Echtzeit; egal ob in Ihren Geschäftsräumen oder im urbanen Kontext.

Showcase

Let's Connect