Projekt Zukunft.de: Elektrifizierung der letzten Meile

E-Transporter

Die Elektrifizierung der Paketzustellung gilt als wichtiger Schritt, um die Schadstoffbelastung in den Ballungszentren zu reduzieren. Die Umsetzung erfordert jedoch ein Zusammenspiel aller Akteure, wie Wirtschaft, Wissenschaft, Länder und Gemeinden.

Herausforderung: Weniger Emissionen, mehr Lebensqualität

Wo viele Menschen auf engstem Raum leben und arbeiten, steigen Verkehrsaufkommen und die damit verbundenen Emissionen. Elektrofahrzeuge sind hier ein Weg, um zumindest vor Ort schadstofffrei mobil zu sein und eine lebenswerte Umwelt zu schaffen.

Ein Ansatzpunkt ist hier der Lieferverkehr, für den heute vorwiegend Transporter mit Dieselantrieb eingesetzt werden. Innovative Lösungen können hier dauerhaft für eine bessere Umweltbilanz sorgen.

Lösung: Zustellfahrzeuge ohne Schadstoffemissionen vor Ort

Das Projekt ZUKUNFT.DE ist ein Vorhaben der drei Bundesländer Hamburg, Hessen und Baden-Württemberg. Es wurde 2018 mit dem Ziel gestartet, mindestens 500 elektrisch betriebene Transporter auf die Straße zu bringen, mit denen Kurier-, Express- und Paketdienste die letzte Meile bis zum Empfänger überbrücken. Das Akronym steht für Zustellverkehre, kundenfreundlich, nachhaltig, flexibel und transparent.

Die Projektleitung lag bei der hySOLUTIONS GmbH in Hamburg, gemeinsam mit der e-mobil BW und dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

Weitere Projektpartner waren unter anderem die Zusteller DPD, GLS, Hermes und UPS, sowie die Fahrzeughersteller Mercedes Benz Vans und  Volkswagen. Die wissenschaftliche Begleitung erfolgte durch die Fraunhofer Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung, die Frankfurt University of Applied Sciences und die Kühne Logistics University. Das Projekt wurde vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert. Es startete im Januar 2018 und ist zum 31. Dezember 2021 ausgelaufen.

Im Projekt wurden die Transporter einem echten Praxishärtetest in der Zustellung unterzogen. Es wurden Kriterien definiert, wie Depotstandorte konzeptionell für den Einsatz von E-Transportern vorbereitet werden müssen, und Lösungen zur Anpassung der betrieblichen Abläufe entwicikelt, die sich durch die Elektrifizierung ergeben.

Die beteiligten Paketdienste sehen in dem Projekt den Auftakt in eine flächendeckende Elektrifizierung der Zustellverkehre. Mittlerweile haben alle vier Unternehmen Konzepte zur weiteren Elektrifizierung ihrer Flotten entwickelt. ZUKUNFT.DE hat sich damit als Initialzündung für die Elektrifizierung der „Letzten Meile“ in der Paketzustellung erwiesen.

Potenzial: Basiswissen für eine elektrische Zukunft auf der letzten Meile

Mit dem Ersatz herkömmlicher Transporter durch Elektrofahrzeuge ist es nicht getan. Elektromobilität erfordert eine eigene technische Infrastruktur und ihr effizienter Einsatz verlangt nach angepassten Logistikprozessen. Die begleitenden wissenschaftlichen Studien von ZUKUNFT.DE haben zu einer Vielzahl aussagekräftiger Daten geführt, die aus breit angelegten qualitativen und quantitativen Erhebungen im Realbetrieb gewonnen wurden. Außerdem wurde erstmals ein Modell entwickelt, das die Optimierung der Routenplanung beim Einsatz von E-Transportern ermöglicht.

Statt der anvisierten 500 E-Transporter konnte eine Basis von 1.000 Fahrzeugen realisiert werden, wodurch das Projektziel praktisch verdoppelt wurde. An 70 Standorten wurden über die 4jährige Projektlaufzeit mehr als 12 Mio. km zurückgelegt, 17,6 Mio. Sendungen zugestellt und zumindest vor Ort mehr als 13.000 Tonnen CO2 eingespart.

Stand: November 2021

31. Januar 2022
0

Termine

Hamburg Games Conference 2024

https://www.gamesconference.com/

German Creative Economy Summit 2024

https://kreativgesellschaft.org/termine/german-creative-economy-summit-2024/8679

Internorga

https://www.internorga.com

Internorga 2024

https://www.internorga.com/

Internorga 2024

https://www.internorga.com

Zukunftsforum Nachhaltigkeit in Wirtschaft und Technik

https://www.haw-hamburg.de/detail/news/news/show/zukunftsforum-nachhaltigkeit/

Chef Treff Gipfel 2024

https://vivenu.com/event/cheftreff-gipfel-2024-wtywnf

21. Lange Nacht der Museen

https://www.langenachtdermuseen-hamburg.de/

OMR Festival 2024

https://omr.com/de/events/omr24/

835. Hafengeburtstag Hamburg

https://www.hamburg.de/hafengeburtstag/

Aircraft Interiors Expo 2024

https://www.aircraftinteriorsexpo.com

Karrieremesse Erneuerbare Energien

https://kee.ee-hub.de/

Procurement Summit

https://procurementsummit.de/

Startup Port Community Day 2024

https://startupport.de/events/startup-port-community-day-2024/

Food Innovation Camp

https://foodinnovationcamp.de/event/

ITCS Hamburg

https://it-cs.io/events/hamburg/

ISSCR 2024

https://www.isscr2024.org/

Nordstil Hamburg

https://www.messen.de/de/15578/hamburg/nordstil/info

Hamburger Kultursommer

https://hamburgerkultursommer.de/

International Congress on Biocatalysis

https://biocat-congress.de/

30. SMM

https://www.smm-hamburg.de/

Aidia Pitch

https://aidia-pitch.de/aidia-pitch

Open Mouth Festival

https://openmouth.hamburg/

Next Conference

https://nextconf.eu/

Wind Energy Hamburg

https://www.windenergyhamburg.de/

Hamburg Sustainability Conference

https://www.sustainability-conference.org/en/

Photopia Hamburg

https://www.photopia-hamburg.com/

Blockchance Hamburg

https://blockchance.eu/

Online-Karrieretag

https://online-karrieretag.de/hamburg

Hydrogen Technology Expo

https://www.hydrogen-worldexpo.com/