An Geschäftsmodellen arbeiten, ein Kontaktnetzwerk aufbauen, erste Kunden gewinnen, Investoren ansprechen – diese Schritte gehen Startups innerhalb des sechsmontigen Programms von Next Commerce Accelerator (NCA). Das Joint Venture der Hamburger Sparkasse, HSH Nordbank und der Stadt Hamburg bietet Jungunternehmern die Möglichkeit, ihre digitalen Innovationen im Bereich des elektronischen Handels zu entwickeln. Doch neben klassischen E-Commerce-Angeboten stehen auch angrenzende Geschäftsideen aus den Bereichen Dienstleistung, Werbung und Technologie im Fokus von NCA.

NCA bietet diesen Startups ein Beteiligungskapital von bis zu 50.000 Euro. „Wir verbinden Jungunternehmer mit potenziellen Kunden aus der Handelsbranche, bieten Trainings- und Coaching-Programme sowie Räumlichkeiten“, erklärt Thorsten Wittmütz, Managing Partner und CEO, das Modell.

Impressions